Rezension "Addicted to you 2 -Schwerelos" von Michelle Leighton




  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (9. Juni 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 345341442X
  • ISBN-13: 978-3453414426
  • Originaltitel: Up To Me (2)
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 2,9 x 18,7 cm


Klappentext


Eine junge Frau. Zwillingsbrüder. Eine ungewöhnliche Dreiecksgeschichte. Der zweite Teil der Addicted To You-Serie.

Bei Cash fühlt sich Olivia so geborgen wie niemals zuvor in ihrem Leben. Er bringt sie zum Glühen, und sie schmilzt für ihn dahin. Doch das große Glück ist nur von kurzer Dauer, denn Cashs dunkle Vergangenheit holt die beiden ein und ihre Welt droht zu zerbrechen. Cash ist im Besitz belastender Informationen, die einige Personen aus den Kreisen seines Vaters für lange Zeit hinter Gitter bringen könnten. Olivia erkennt, dass Cash nicht nur ihr Herz in Gefahr bringt; durch die Verstrickungen seiner Familie steht auch ihr Leben komplett auf dem Spiel. Sie sieht ein, dass einer Frau manchmal nichts anderes übrig bleibt, als Vertrauen zu haben. In so einer Lage steckt sie nun: wenn sie nicht sterben will, muss sie ihr Leben in Cashs Hände legen ...



Zum Buch


Ich liebe das Cover mit dem sich liebenden Paar.  Mann und Frau sind so schön miteinander verschlungen, dass man gleich Lust bekommt dieses Liebesgeschichte zu lesen.


Meine Meinung


Der erste Band dieser Buchreihe hat mir schon sehr gut gefallen, denn die Wendungen die es beinhaltete, waren mehr als unvorhersehbar.
Der zweite Band schließt nahtlos an und der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen. Man wird sofort wieder in die Welt von Olivia und Nash hineingeworfen und hat kaum Zeit, Luft zu holen. Es ist wirklich spannend, da es nicht nur um die wachsende Liebe zweier Erwachsener geht, sondern es ist mehr eine Geschichte mit Tiefgang. Diese Geschichte vereint Elemente von Liebe, Erotik, Thriller und Kriminalroman.
Die Art und Weise wie die Autorin diese Genres miteinander verbindet ist exzellent. Der Spannungsbogen wird die gesamte Geschichte durch gehalten und die auftauchenden Wendungen sind wieder sehr unvorhersehbar. Mir gefällt das wirklich hervorragend und so konnte ich dieses Buch auch wieder nur sehr schwer aus den Händen legen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig, man sieht den Figuren bei ihren Handlungen zu und kann ihre Handlungsweisen auch jederzeit gut nachvollziehen. Olivia ist mir furchtbar sympathisch und Cash wird eh die ganze Zeit von mir angehimmelt. Die Figuren die in diesem Band neu hinzukommen wirken sehr authentisch und ich freue mich und hoffe, im dritten Band mehr über sie zu erfahren.Das Ende macht neugierig auf den Abschluss der Buchreihe. Im Moment habe ich noch keine Ahnung wie diese Geschichte sich auflösen könnte und das gibt mir ein ganz besonderes Gefühl. Band 3 ich komme!



Mein Fazit


Auch der zweite Band hat mich wieder vollkommen gefangen. Die Geschichte entwickelt sich spannend weiter und macht Lust auf mehr. Von mir gibt es 4/5 Sterne und die volle Leseempfehlung.


Ich danke dem Heyne Verlag für dieses spannende Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen