Rezension "Furchtlose Liebe-Die Überlebenden Band 2" von Alexandra Bracken




  • Broschiert: 576 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (16. Februar 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442479096
  • ISBN-13: 978-3442479092
  • Originaltitel: Never Fade
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 4,5 x 20,6 cm



Klappentext


Ruby ist eine der wenigen, die das Virus überlebt haben. Dafür ist ihr eine Gabe geblieben, die sie verflucht: Sie kann Gedanken lesen und manipulieren. Das macht sie für viele sehr wertvoll. Die berüchtigte Children’s League will sie im Kampf gegen die Regierung einsetzen. Als Ruby entdeckt, dass ihr Freund Liam erneut in großer Gefahr ist, begibt sie sich auf eine gefährliche Mission, die auch der Children’s League nicht gefallen wird. Denn niemals könnte sie ertragen, dass sie den einzigen Menschen, den sie liebt, verlieren könnte ...
Quelle Text und Bild



Zum Buch


Das Cover ist wie beim ersten Band wieder wunderschön. Es passt von der Aufmachung sehr gut zum ersten Teil und gemeinsam sehen sie im Regal echt toll aus. 

Meine Meinung


Vom ersten Band war ich schon total begeistert. Aus diesem Grund waren meine Erwartungen dementsprechend hoch und zum Glück wurde ich keineswegs enttäuscht.  
Band 2 schließt ein paar Monate später an die Ereignisse aus Band 1 an. Ruby ist ein festes Mitglied in der Childrens League und hat eigentlich bei allem was sie tut und denkt nur ein Ziel: Sie will die Kinder aus den Lagern befreien. Sie wird auf eine Geheimmission geschickt, bei der sie streng geheimes Datenmaterial sichern soll. Diese Mission verändert ihr gesamtes Leben, denn sie trifft alte Bekannte, Freunde, Feinde aber auch ihre große Liebe wieder. Der Kampf geht weiter und Ruby setzt alles daran, ihren Freund Liam zu retten, egal was passiert...
Diese Geschichte hat mich auf allen Ebenen geflasht. Vom Anfang bis zum Ende war es furchtbar spannend. Ich fühlte mich geradezu genötigt, immer weiter zu lesen, denn das Gefühl zu haben, nicht zu wissen wie es weitergeht, hat in meinem ganzen Körper gekribbelt. Der Schreibstil ist wieder grandios, die Seiten fliegen dahin und man kann sich alles ganz genau vorstellen. Dieses Mal habe ich nicht nur den Charakteren zugeschaut, nein, dieses Mal war ich wirklich mit dabei. Ein tolles Gefühl! Die Geschichte bietet so viele aufregende Wendungen, dass es einem nie langweilig wird oder man das Gefühl hat, zu wissen, was als nächstes geschieht. Die tiefe Freundschaft zwischen den Kids hat mich wieder einmal enorm beeindruckt. Sie sind eine richtige Familie geworden und lassen sich nie im Stich. Der Autorin ist es hier gelungen ein Buch zu schreiben, dass die wichtigen, schon fast vergessen Werte in dieser Zeit, wieder in den Vordergrund rückt: Freundschaft und Zusammenhalt. Dieses Buch wirkt aber keineswegs belehrend. Es ist ein Feuerwerk an Emotionen was dem Leser hier vermittelt wird und die Botschaft "Zusammen ist man stark!"
Das Ende dieses zweiten Bandes kann man fast schon grausam nennen. Der Leser wird mit einem Gefühl der tiefen Sehnsucht nach dem Wissen, wie es weitergeht, zurückgelassen.


Mein Fazit


Dieses Buch ist einfach grandios. Die Geschichte hat mich sofort wieder in ihren Bann gezogen und ich kann es kaum erwarten Band 3 in meine Finger zu bekommen. Von mir bekommt das Buch 5/5 Sterne und die absolute Leseempfehlung.

Ich danke dem Goldmann Verlag für dieses furchtbar tolle Rezensionsexemplar.

Kommentare:

  1. Hey, mir gefallen beide Bücher auch total super. Ich freue mich auch schon mega auf den 3. *-*

    LG<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider müssen wir noch bis Februar 2016 warten. Schnief....

      Löschen
  2. Ich will auch endlich den zweiten Band lesen. Das bedeutet ich muss wohl mal wieder in die Stadt. :D
    Deine Rezi hat mich noch mehr davon überzeugt.

    AntwortenLöschen
  3. Huhu! :)

    Oh das hört sich toll an. *-*
    Ich habe auch gerade erst Band 1 gelesen und bin schon super gespannt auf die Fortsetzung. Mit dem 2. Band vieler Trilogien konnte ich nicht so viel anfangen, deshalb ist da immer die Befürchtung da, dass das Büchlein nicht so recht mithalten kann. :3 Schön zu hören, dass dich die Fortsetzung so umhauen konnte, da bin ich beruhigt. ;D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen