Rezension "Die Widerspenstigkeit des Glücks" von Gabrielle Zevin





  • Broschiert: 288 Seiten
  • Verlag: Diana Verlag (11. Mai 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453358627
  • ISBN-13: 978-3453358621
  • Originaltitel: The Storied Life of A. J. Fikry
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 2,8 x 20,8 cm




  • Amelia ist Verlagsvertreterin und lernt dabei die eigenwilligsten Buchhändler kennen. Genau so einer ist A. J. Fikry. In seinem Herzen haben nur turmhohe Bücherstapel Platz. Bis er einen ungebetenen Gast entdeckt: Eines Morgens sitzt die zweijährige Waise Maya in der Kinderbuchecke seiner Buchhandlung. Gegen seinen Willen nimmt sich A. J. des kleinen Mädchens an, das sein Leben kurzerhand auf den Kopf stellt. Und auch Amelia wird er nicht so schnell vergessen können …
  • Quelle Bild und Text 

Zum Buch


Das Buch gefällt mir einfach super gut. Das Cover könnte ich stundenlang betrachten und ich entdecke immer wieder etwas Neues. Es erinnert mich irgendwie an "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Ich glaube, das liegt an den Sternen. Den Titel finde ich wunderbar getroffen.


Meine Meinung


Dieses Buch ist nicht nur einfach ein Buch. Nein, für mich drückt es etwas aus, dass ich selbst nie so wunderschön und poetisch hätte formulieren können. Es geht und die tiefe Liebe zu Büchern und zum Leben.

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Er ist sehr flüssig und gespickt mit puren Emotionen. Die Geschichte wird  teilweise aus Sicht eines auktorialen Erzählers berichtet, was wirklich sehr ungewöhnlich ist, aber sehr gut gepasst hat. Man lernt jede Figur gut kennen und ich muss sagen, es gab selten ein Buch, bei dem ich alle Charaktere sympathisch fand. Hier ist es so. 
Am Anfang jedes Kapitels hat A.J. einen Buchtipp für seine Tochter verfasst. Die Bücher sind mir eher unbekannt, aber an manche werde ich mich wohl selbst heranwagen. Die Idee finde ich toll. Den Handlungsverlauf kann ich nicht als spannend bezeichnen, eher als vollkommen mitreißend. Ich kann es sehr schwer beschreiben, aber an diesem Buch hat mir einfach alles gefallen: Die Handlung, der Schauplatz, die Figuren, der Schreibstil. Ich denke, man muss es es einfach selbst gelesen haben, um es zu verstehen. Es hat mich tief berührt, mich zum nachdenken angeregt und was wohl am wichtigsten ist, es hat mich mit einem Gefühl der Glückseligkeit zurückgelassen. 

Von mir gibt es 5/5 Sterne, weil es für mich einfach nur perfekt ist.


Ich danke dem Diana Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Kommentare:

  1. HuHu liebe Sarah ♥

    Ich bin gerade über deine schöne Buchwelt gestolpert und fühle mich wie Alice im Wunderland - muss die nächste Zeit hier einiges erkunden :) Deine Rezension hat mir sehr geholfen, da ich das Buch immer mal wieder im Auge hatte - alleine schon wegen dem schicken Cover das mich sofort verzaubert hat *------------*

    Alles Liebe *Mit glitzerstaub um mich werf* :)
    Deine neue Leserin Leslie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Leslie,
      ich bin auch gerade mal auf deinem Blog gewesen und der ist ja wohl richtig hammer! Man merkt sofort, dass da ein total kreatives Köpfchen hinter steht. Ich wünsche mir, dass irgendwann mein Blog auch mal so toll aussieht. Aber obwohl ich vom Beruf her Erzieherin bin, liegt Kreativät mir nicht so.
      Ich freue mich darüber, dass wir beide Bekanntschaft gemacht haben und werde dich gleich mal in meine Blogroll verewigen.


      Alles Liebe

      Löschen