Rezension "Helene, ihre Musik, ihre Erfolge" von Matthias Breitinger








  • (13. November 2015)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3455750052
    ISBN-13: 978-3455750058
    Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,2 x 19 cm

    Kurzbeschreibung


    Eine atemlose Frau, eine grandiose Karriere - das Buch für alle Fans! Für ihre erste Platte allein erhielt sie fünf Goldenen Schallplatten, inzwischen gab es elf Mal Platin und 36-mal Gold für über fünf Millionen verkaufte Tonträger, ihre Tourneen füllen ausverkaufte Hallen und Stadien, sie hat Millionen Fans. Dieses Buch bietet nicht nur einen spannenden Überblick über Helene Fischers Musik und ihre Erfolge, sondern geht der Frage nach, wie aus einem Mädchen, das im Alter von vier Jahren mit ihren Eltern von Sibirien nach Deutschland kam und in Wöllstein bei Bad Kreuznach aufwuchs, erst eine Musical-Darstellerin und dann die erfolgreichste Sängerin Deutschlands wurde.


    Zum Buch


    Das Cover gefallt mir ganz gut.  Motiv und Farbgebung wirken sehr harmonisch und Frau Fischer sieht wie immer toll aus.





    Seit etwa 3 Jahren bin ich großer Helene Fischer Fan und so ist für mich alles ein Muss, wenn es um sie geht. Das Buch beginnt mit einer kurzen Biographie, dann folgen Zeitungsartikel, Interviews mit  und Gespräche mit verschiedenen Fachleuten oder Fans. Immer wieder geht es um die Frage, was ihre Musik und ihren Erfolg ausmacht. Für mich als Musiklaie, war es sehr interessant zu lesen, wie ihre Songs gestaltet sind und was Frau Fischers Musik so besonders macht. Ich habe Hintergrundwissen vermittelt bekommen und das auf eine einfache und trotzdem anschaulich Weise.  Der Schreibstil ist einfach, klar und prägnant. Ab und zu kam es zu Wiederholungen, aber diese haben das Gelesene nur noch einmal gefestigt. Zwischendurch hätte ich mir mehr interessante Fakten über mein Idol gewünscht, aber leider blieb alles etwas theoretisch. Am Ende des Buches gibt es eine Übersicht mit ihren gewonnenen Preisen und ihren Liedern bzw. auf welchem Album sie zu finden sind. Diese Zusammenstellung finde ich sehr hilfreich und man kann sich so schnell einen Überblick verschaffen. Einen Pluspunkt gibt es von mir auch für die enthaltenen Fotos. Schöner wäre es natürlich gewesen, wenn diese noch in Farbe abgedruckt gewesen wären.
    Insgesamt gesehen, kann ich das Buch weiterempfehlen, auch wenn es mir nur wenig neues über meinen Lieblingsstar offenbart hat. Helene ist und bleibt weiterhin ein Phänomen, dass man wissenschaftlich zwar untersuchen und analysieren kann, aber nur mit dem Herzen spürt.




    Von mir gibt es 4/ 5  Unendlichkeiten, weil ich eher mit dem Kopf, als mit dem Herzen gelesen habe. Für Fans ist es aber sicherlich den Kauf wert.



    Ich danke dem Atlantikverlag für dieses Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen