Rezension Hörbuch "Tafiti und Ur-ur-ur-ur-ur-uropapas Goldschatz" von Julia Boehme






Band 4

Erscheinungstermin: 08. September 2014
Ungekürzte Lesung
Gelesen von Christoph Maria Herbst


Kurzbeschreibung


Was flattert denn da hinter dem alten Bilderrahmen hervor? Ein alter Brief von Tafitis Ur-ur-ur-ur-ur-uropapa. Der hat vor vielen Jahren einen Schatz gefunden und vergraben. Doch die Suche wird ziemlich aufregend! Denn der Schatz liegt ausgerechnet unter dem Lieblingsspazierweg von Norbert Nashorn, und dann taucht auch noch der Löwe King Kofi auf ...

Ein hörbar tierisches Vergnügen, gelesen von Christoph Maria Herbst.





Meine Vorschulgruppe im Kindergarten hört beim Essen oder zum Einschlafen am liebsten Hörbücher. Tafiti, dass Erdmännchen kannten sie schon und so war die Freude groß, als sie die neue CD sahen.
Die Geschichte wird von Christoph Maria Herbst gesprochen. Dieser hat mit seiner einzigartigen, modellierbaren Stimme der Geschichte einen ganz besondern Charme verliehen. Jeder Charakter hat seine eigene authentische Stimme bekommen. Die Geschichte für Kinder ab 4 Jahren über Freundschaft und Zusammenhalt hat uns sehr gut gefallen. Es war spannend, für die Kinder wirklich mitreißend und durch die die Einteilung in Tracks ist es auch möglich eine Pause einzulegen. Oft fingen die Kinder so laut an zu lachen, dass diese notgedrungen eingerichtet werden musste.
Das Hörbuch hat meine Vorschulgruppe sehr gut unterhalten und wir sind gespannt auf weitere Abenteuer von Tafiti.


5/5 Unendlichkeiten für dieses tolle Hörerlebnis. Meine Vorschulgruppe war begeistert und freut sich auf weitere Geschichten mit Tafiti und seinen Freunden.

Ich danke der Hörverlag für dieses Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen